„Jede Sache hat ihren Preis -„

„- und manchmal bekommt sie auch einen.“

Das war der Anfang eines Artikels in der HAZ Anfang März 2013. Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Kerstin Schulz und das Atelier Dreieick für das Schwarmkunst-Projekt Strich-Code  mit dem Kulturpreis „Pro Visio“ 2013 der Stiftung Kulturregion Hannover ausgezeichnet wurde. Zusammen  mit dem Theaterprojekt „Hannover Central Station“, das die andere Hälfte des Preises gewonnen hat, dürfen wir am 17. April den Preis entgegennehmen. Hurra! Wir freuen uns!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s