Schwarmkunstlexikon

Eine erster Entwurf eines Lexikons zur Schwarmkunst. Ergänzungen und Kommentare unbedingt erwünscht.

Schwarmkunst: neuzeitliche Bezeichnung von partizpativer Kunst. Geht zurück auf den Begriff der soziale Plastik von Josef Beuys. Kunstwerke entstehen unter der Mitwirkung vieler. Oft spontanes Mitwirken z.B. durch Passanten.

Schwarmkünstler: aktiv Mitwirkenden an Schwarmkunstwerken

Schwarmkunstkünstler: nach Definition von Franz Betz und Kerstin Schulz Künstler die Schwarmkunst initiieren.

 

letzer Stand: 28.7.2012 / Franz Betz

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s